Den Geheimnissen der Uralt-Glocken auf der Spur

Stand: 14.03.2021 16:38 Uhr

Matthias Dichter ist Kirchenglocken-Fan: Als er im Alter von drei Jahren im Kölner Dom das erste Mal eine Glocke läuten hörte, war es um ihn geschehen.

Seine kindliche Begeisterung hat Dichter zum Beruf gemacht: als Glocken-Sachverständiger. Teilweise hängen echte Raritäten in den Kirchtürmen. Ein besonderes Geläut hört man zum Beispiel in Wulsbüttel im Landkreis Cuxhaven: Drei Glocken aus dem 13. Jahrhundert hängen dort, erzählt der 25-jährige Experte. Die Glocken seien von ein und demselben Gießer gegossen worden. "Es gibt im norddeutschen Raum kein älteres Geläut in dieser Konstellation", sagt der Experte.

"Musik des 13. Jahrhunderts in Originalform"

Der Glockensachverständige Matthias Dichter schaut auf einen Kirchturm. © NDR
Matthias Dichter ist von sehr alten Kirchenglocken besonders fasziniert.

So gut wie jedes Wochenende ist Matthias Dichter in der Bundesrepublik unterwegs. Als Sachverständiger untersucht er Glocken-Ensembles - je älter, desto besser. Die St. Lucia-Kirche in Wulsbüttel ist rund 800 Jahre ist alt. Um 1250, schätzt Dichter, wurden die drei Glocken im Holzturm nebenan aufgehängt. Der gelernte Orgelbauer vermisst die Glocken: Mit den Maßen kann er später ihr genaues Gewicht errechnen. Rund 250 Kilogramm Bronze - und für Dichter Musikgeschichte zum Anfassen. "Die Musikinstrumente aus dem Mittelalter, die gibt es nicht mehr. Es gibt nur noch Nachbauten", sagt er. "Aber hier haben wir Musik des 13. Jahrhunderts in Originalform vor uns."

Karte: Geläute aus Niedersachsen mit Hörbeispiel

Weitere Informationen
Blick über die Stadt an einer Glocke vorbei © picture-alliance/ ZB Foto: Bernd Settnik

Unsere Glocken im Norden

Der Klang von Kirchenglocken berührt uns alle. NDR Kultur stellt ausgewählte Kirchen mit ihren Glocken vor und erzählt ihre Geschichten. mehr

Die Dorfkirche in Satemin © Kirche im NDR Foto: Lilian Breuch

Ausflugs-Tipps zu Niedersachsens Kirchen

Ihlow, Satemin, Riddagshausen: Die Orte mit ihren schmucken Gotteshäusern sind immer eine Reise wert. Und auch in der Umgebung lässt sich Schönes entdecken, erläutert Pastor Oliver Vorwald. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 14.03.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine ältere Dame betritt das Impfzentrum Landkreis Friesland. © Picture Alliance Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Salzlösung statt Biontech: 22 Menschen werden erneut geimpft

Bei ihnen konnten keine Antikörper nachgewiesen werden - knapp drei Wochen nach dem Vorfall im Impfzentrum Friesland. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen