Stand: 14.05.2020 14:30 Uhr

Delmenhorst: Erster Corona-Fall in einem Gefängnis

Ein Blick auf die Justizvollzugsanstalt Lingen. © dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Gefangene und Bedienstete der JVA Delmenhorst warten auf ihre Testergebnisse. (Themenbild)

Niedersachsen hat seine ersten Corona-Infektion in einer Justizvollzugsanstalt. Wie das Niedersächsische Justizministerium am Donnerstag mitteilte, ist ein Insasse der JVA Delmenhorst mit dem Virus infiziert. Der Mann sei Freigänger und gehe einem Job nach. Sein Arbeitgeber habe ihn informiert, dass ein Kollege erkrankt sei. Daraufhin habe die Anstaltsleitung den Gefangenen vorsorglich isoliert.

Noch kein zweiter Fall in Delmenhorst

Daraufhin hat die Anstalt alle anderen Gefangenen und alle Bedienstete abstreichen lassen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Vollzugsbeamten sind demnach negativ, ebenso wie sieben der elf übrigen Häftlinge. Das zuständige Gesundheitsamt hat für die Gefangenen Quarantäne in ihren Zellen und für die Behördenmitarbeiter Isolation in häuslicher Umgebung angeordnet. In der Abteilung Delmenhorst, die zur JVA Vechta gehört, sind dem Ministerium zufolge zurzeit zwölf Gefangene in drei Wohngruppen untergebracht. Achte Bedienstete sind dort tätig.

Weitere Informationen
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Abend in der menschenleeren Innenstadt von Hannover. © dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-News-Ticker: Ausgangssperre bei "Bundes-Notbremse" weniger streng

Die einheitliche Regelung sieht Ausgangsbeschränkungen zwischen 22 und 5 Uhr vor. Joggen ist bis Mitternacht möglich. Mehr Corona-News im Ticker mehr

Tische und Stühle sind in einem geschlossenen Restaurant abgesperrt. © Picture Alliance

Corona: Niedersachsen verlängert Regeln - und passt sie an

Unter anderem entfällt die Quarantänepflicht für Menschen, die bereits vollständig geimpft sind. mehr

Ein Mann mit Gesichtsmaske reinigt den Griff eines Einkaufswagen. © Colourbox

Was Sie über die Maskenpflicht wissen müssen

In Niedersachsen müssen Personen ab heute an bestimmten Orten eine Maske tragen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. NDR.de beantwortet alle drängenden Fragen zum Thema. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.05.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler sitzen, kurz vor Beginn ihrer Abiturklausur, in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Niedersachsen startet ins Abitur - unter Corona-Auflagen

Rund 32.000 Schülerinnen und Schüler müssen sich in den nächsten drei Wochen den schriftlichen Prüfungen stellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen