Stand: 22.11.2021 12:07 Uhr

Dachstuhl abgebrannt: Reihenhaus in Hude ist unbewohnbar

Am Sonntagabend ist in Hude (Landkreis Oldenburg) der Dachstuhl eines Reihenhauses in Brand geraten. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Laut einem Sprecher der Feuerwehr kamen sie bei einem Nachbarn unter. Das Obergeschoss wurde durch den Brand, das Erdgeschoss durch Löschwasser unbewohnbar. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.

 

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.11.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit einer Aufschrift zur "2G-Regelung" hängt in einer Fußgängerzone. © dpa bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Gipfel: 2G im Einzelhandel wohl ab nächster Woche

Der Beschluss vom Bund-Länder-Gipfel muss in die niedersächsische Verordnung. Weil ist zufrieden mit schärferen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen