Stand: 17.03.2021 11:22 Uhr

Betrunkener fährt auf der Felge - Funkenflug und Feuer

Ein Pkw steht während einer Polizeikontrolle mit geöffneter Motorhaube an einer Straße. © Polizei Bremerhaven
Dieser Opel fuhr auf lediglich drei Reifen durch Bremerhaven.

Die Polizei in Bremerhaven hat in der Nacht zu Mittwoch ein Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen, das durch laute Fahrgeräusche und Funkenflug aufgefallen war. Dem Pkw habe der rechte Vorderreifen gefehlt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nachdem das Auto angehalten worden war, fing der Motorraum Feuer. Während der Löscharbeiten machte der Fahrer freiwillig einen Alkoholtest. Der 49-Jährige erreichte dabei einen Wert, der deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit gelegen habe, so die Polizei. Wo der rechte Vorderreifen abhanden gekommen sein könnte, teilte die Polizei nicht mit. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.03.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Strandkörbe steht am Strand von Juist. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Neue Verordnung: Tourismusbranche sieht sich benachteiligt

Sie drängt auf Gespräche mit der Landesregierung. Das Testkonzept sei kurz vor Himmelfahrt und Pfingsten nicht umsetzbar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen