Stand: 14.07.2020 14:43 Uhr

Auto prallt bei Ritterhude gegen Baum - Fahrer tot

Nahe Ritterhude (Landkreis Osterholz) hat sich am Dienstagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 57-jähriger Autofahrer ist mit seinem Pkw laut Polizei aus bislang unbekannter Ursache von der Straße abgekommen. Das Auto prallte gegen einen Baum. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Durch den Aufprall schleuderten nach Angaben der Polizei Fahrzeugteile durch die Luft, die ein vorbeifahrendes Auto beschädigten. Die Kreisstraße 8 war während der Bergungsarbeiten rund dreieinhalb Stunden gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.07.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Krankenpfleger im Klinikum Braunschweig geht durch eine Glastür mit der Aufschrift "Notaufnahme". © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tod nach Festnahme: Obduktion des 19-Jährigen angeordnet

Der Mann war in Delmenhorst in Polizei-Gewahrsam zusammengebrochen. Er starb kurz darauf in einer Oldenburger Klinik. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen