Stand: 02.11.2020 13:49 Uhr

Aurich: Feuerwehr rettet Ehepaar aus brennendem Haus

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen ein brennendes Haus. © Kreisfeuerwehrverband Aurich
Die Flammen schlugen hoch aus dem Dachstuhl hinaus.

Die Feuerwehr in Aurich hat ein älteres Ehepaar aus einem brennenden Haus gerettet. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Einsatzkräfte waren in der Nacht zum Montag zu dem Brand in dem Zweifamilienhaus in Aurich gerufen worden. Drei Bewohner hatten das Gebäude da schon verlassen. Die Feuerwehrleute holten die Eheleute mit Atemschutzmasken aus ihrer Erdgeschosswohnung. Kurz darauf brannte das ganze Haus. Die Ursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 02.11.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person sitzt in einer S-Bahn mit einer Maske auf, bei ihrem Spiegelbild fehlt die Maske. © picture alliance/imageBROKER Foto: Michael Weber

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen