Stand: 10.06.2021 16:56 Uhr

Anke van Hove wird Vizepräsidentin am Staatsgerichtshof

Anke van Hove © Oberlandesgericht Oldenburg
Seit 2016 ist Anke van Hove Präsidentin des Oberlandesgerichts Oldenburg.

Anke van Hove, Präsidentin des Oberlandesgerichts Oldenburg, wird neue Vizepräsidentin beim niedersächsischen Staatsgerichtshof. Die 58-Jährige wurde am Mittwoch vom Niedersächsischen Landtag einstimmig für sieben Jahre in ihr neues Amt gewählt. Hove startet als Vizepräsidentin am 22. Juni. Der niedersächsische Staatsgerichtshof mit Sitz in Bückeburg ist das Verfassungsgericht des Landes Niedersachsen. Wie Landtag und Landesregierung ist er ein Verfassungsorgan.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.06.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Das gilt schon ab heute bei Inzidenzen unter 35. Am Montag tritt die neue Corona-Verordnung mit Stufe null in Kraft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen