Stand: 31.05.2021 08:03 Uhr

Angler steckt im Geeste-Schlick fest - Feuerwehr rettet ihn

Feuerwehrleute stehen an einer Böschung am Geesteufer. © Feuerwehr Bremerhaven
Der Angler konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Schlick befreien.

Die Feuerwehr Bremerhaven hat einen völlig erschöpften Angler aus dem Schlick der Geeste gerettet. Der Mann war am Sonntag die Böschung hinuntergestürzt und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Als die Feuerwehr eintraf und ihm eine Leiter bereitstellte, schaffte er es vor Erschöpfung nicht, diese zu nutzen. Daraufhin legten die Feuerwehrleute den Angler in eine spezielle Trage und zogen ihn an Seilen aus dem Schlick. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 31.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein brennendes Boot wird auf der Nordsee gelöscht. © Die Seenotretter - DGzRS

Brand auf Boot: Skipper per Helikopter aus Nordsee gerettet

Der 68-Jährige musste per Rettungsschlinge aus dem 13 Grad kalten Wasser geborgen werden. Sein Boot sank. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen