Stand: 17.09.2019 21:22 Uhr

A1 bei Oyten: Tödlicher Unfall an Stauende

Auf der Autobahn 1 im Landkreis Verden ist ein 49-Jähriger am Dienstag mit seinem Lkw in ein Stauende gefahren, offenbar ungebremst. Der mit Tiefkühlkost beladene Lastwagen schob zwei auf der rechten Fahrspur stehende Lkw ineinander. Der 49-Jährige wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Einer der beiden anderen Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, der dritte blieb unverletzt.

Der Stau hatte sich an einer Baustelle gebildet. Wie die Polizei mitteilte, geschah der Unfall gegen 17 Uhr zwischen Posthausen und Oyten. Die Fahrbahn von Hamburg nach Bremen war dort auch am Dienstagabend noch gesperrt.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.09.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:07
NDR//Aktuell
03:35
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen