Stand: 18.01.2019 20:28 Uhr

A1: Eisschollen krachen auf Windschutzscheibe

Eisschollen haben die Windschutzscheibe eines Autos zerstört - während der Fahrt auf der Autobahn.

Auf der Autobahn 1 zwischen Stuhr (Landkreis Diepholz) und Groß Ippener (Landkreis Oldenburg) sind am Freitag Eisschollen auf ein Auto gekracht. Die Windschutzscheibe zersplitterte, der 21-jährige Fahrer wurde durch Glassplitter leicht an den Händen verletzt. Er war hinter einem Lkw gefahren, von dessen Dach sich laut Polizei das Eis löste. Der unbekannte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Die Polizei schätzt den Schaden am Auto auf 1.000 Euro. Es musste abgeschleppt werden.

Der Vorfall ereignete sich gegen 13.10 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück. Die Autobahnpolizei Ahlhorn bittet um Zeugenhinweise unter (04435) 93 16 115.

Bildschneideprogramm mit einem Unfall in der Bearbeitung auf einem Bildschirm. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Dienstag, den 23. April 2019.

3,08 bei 404 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.01.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:27
NDR//Aktuell
01:28
NDR//Aktuell
03:39
NDR//Aktuell