Stand: 12.11.2021 19:47 Uhr

17-Jähriger ohne Führerschein überschlägt sich mit Auto

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Nach dem Unfall versuchte der Fahrer zu fliehen, konnte aber gestellt werden. (Themenbild)

Bei Esens im Landkreis Wittmund hat sich ein 17-Jähriger, der ohne Führerschein am Steuer saß, mit einem Auto überschlagen. Laut Polizei war bei dem Unfall am Donnerstagabend auch ein Kind im Wagen. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer war zunächst geflohen. Polizisten konnten ihn jedoch schnell stellen. Bei der Untersuchung des Unfallwagens bemerkten die Beamten, dass zudem falsche Kennzeichen am Auto angebracht waren. Die Unfallursache ist unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.11.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Weihnachtsmarkt-Besucher stoßen mit Glühwein an. © picture alliance Foto: Roland Weihrauch

Kommunalverbände für Aus von Weihnachtsmärkten und Discos

Wegen der steigenden Infektionszahlen fordern die Verantwortlichen von der Landesregierung "deutlich striktere Vorgaben". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen