Stand: 08.11.2021 07:06 Uhr

Sperrung auf A7 aufgehoben: Strecke gen Norden wieder frei

Fahrzeuge sind auf der A7 bei Hamburg-Schnelsen unterwegs, in Richtung Norden (r) schon auf neuem Flüsterasphalt. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius
Am Wochenende ging hier nichts mehr: Wegen eines Software-Updates war die A7 beidseitig gesperrt. (Archivbild)

Die Autobahn 7 ist zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Eidelstedt und Schnelsen-Nord seit dem frühen Morgen wieder für den Verkehr freigegeben. Der Abschnitt konnte wegen eines Software-Updates für einen Lärmschutztunnel seit Freitagabend nicht befahren werden, also insgesamt 55 Stunden. Ein Verkehrschaos blieb trotz des verkaufsoffenen Sonntags in Hamburg aus. Zwar habe es auf den Umleitungsstrecken mehr Verkehr und kurze Staus gegeben, die Verkehrsbeeinträchtigungen seien aber eher moderat geblieben, sagte ein Sprecher der Verkehrsleitstelle am Sonntag.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.11.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Eselpfohlen kuschelt mit seiner Mutter. © Wildpark Schwarze Berge

Seltener Nachwuchs: Barock-Esel erblickt Licht der Welt

Das fast weiße Tier wurde im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf geboren. Die Art gilt als extrem selten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen