Eine Hand hält ein Stockbrot ins Lagerfeuer. © Colourbox Foto: Volurol

Pfadfinder machen sich bei Jubiläumsfeier fit für die Zukunft

Stand: 11.09.2022 20:30 Uhr

Von wegen antiquiert: Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) in Niedersachsen hat in Bad Fallingbostel sein 50-jähriges Bestehen gefeiert - und freut sich über steigendes Interesse.

Die Zahl der Mitgliedsanträge sei in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, sagte Noah Stein vom BdP dem NDR in Niedersachsen. Ein Grund sei die Corona-Pandemie: Nach der langen Zeit mit Online-Unterricht und ohne viel Kontakt sehnten sich viele Jugendliche nach echten Erlebnissen draußen in der Natur. Aktuell zählt der niedersächsische Landesverband der Pfadfinderinnen und Pfadfinder mehr als 2.400 Mitglieder. Bundesweit sind bei der größten nicht-kirchlichen Pfadfinder-Organisation rund 30.000 Menschen aktiv.

VIDEO: 7 Tage ... unter Pfadfindern (09.09.2020) (30 Min)

Pfadfinder wollen sich für die Zukunft aufstellen

Bei dem Jubiläumstreffen am Wochenende in Bad Fallingbostel (Heidekreis) sollte es auch um die Zukunft des Pfadfinder-Brauchs gehen. Ein Workshop drehte sich zum Beispiel um die Frage: Wie können die Freizeiten von Pfadfindern barrierefrei werden? Außerdem sollte diskutiert werden, wie eine angemessene Arbeit der Pfadfinder in den sozialen Netzwerken aussehen kann - denn auch in der digitalen Welt wollen die Pfadfinder in Zukunft präsenter sein.

Weitere Informationen
Reifenwechsel in einer Werkstatt © Karin & Uwe Annas - Fotolia

300 Reifen von Teilnehmern eines Pfadfinderlagers zerstochen

Die Polizei ermittelt, der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Viele Menschen in Celle wollen den Pfadfindern helfen. (04.08.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.09.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt eine Zecke auf menschlicher Haut. © dpa-Bildfunk Foto: Patrick Pleul

Zeckensaison beginnt: Experten raten zu FSME-Impfung

Das FSME-Risiko im Norden ist relativ gering. Risiko-Gruppen sollten sich trotzdem vor der Frühsommer-Meningoenzephalitis schützen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen