Stand: 05.11.2021 10:00 Uhr

"Orden der aufgehenden Sonne" für Lüneburgs Ex-OB Mädge

Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge(SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze
Der frühere Lüneburger Oberbürgermeister Ulrich Mädge wird mit einem hohen japanischen Orden ausgezeichnet. (Archiv)

Lüneburgs langjährier Oberbürgermeister Ulrich Mädge (SPD) erhält eine der höchsten japanischen Auszeichnungen für kulturellen und gesellschaftlichen Einsatz. Er hat sich nach Angaben des Japanischen Generalkonsulats in Hamburg außergewöhnlich stark für die Städtepartnerschaft mit Naruto eingesetzt. Im Jahr 2018 war er bereits als erster Nicht-Japaner zum Ehrenbürger ernannt worden. Der Orden, den Lüneburgs ehemaliges Stadtoberhaupt in den kommenden Wochen in Hamburg verliehen bekommen soll, trägt den bildhaften Titel "Orden der aufgehenden Sonne, goldene Strahlen mit Rosette."

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 05.11.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Eselpfohlen kuschelt mit seiner Mutter. © Wildpark Schwarze Berge

Seltener Nachwuchs: Barock-Esel erblickt Licht der Welt

Das fast weiße Tier wurde im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf geboren. Die Art gilt als extrem selten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen