Zwei verpixelte Personen sitzen in einem Gerichtssaal vor Mikrofonen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Tote aus Weser: Männer wegen Zwangsprostitution vor Gericht

Stand: 05.01.2021 10:11 Uhr

Vor dem Landgericht Verden müssen sich von heute an zwei 21 und 26 Jahre alte Männer verantworten, die eine 19-Jährige zur Prostitution gezwungen haben sollen.

Die junge Frau war im April vergangenen Jahres an eine Betonplatte gebunden in der Weser im Landkreis Nienburg ertränkt worden. Gegen die mutmaßlichen Täter steht ein separates Verfahren wegen Mordes am Landgericht Verden an.

Angeklagte sollen Opfer für 2.000 Euro verkauft haben

Die beiden jetzt angeklagten Männer sollen die Frau zunächst an Freier vermittelt und laut Staatsanwaltschaft im April 2020 für die Summe von 2.000 Euro an ihre späteren mutmaßlichen Mörder verkauft haben, die die Frau ebenfalls zur Prostitution gezwungen haben sollen.

Die Leiche der Frau wurde Ende April aus dem Schleusenkanal bei Balge in der Nähe von Nienburg geborgen. Der Beginn des Mordprozesses gegen zwei Männer und eine Frau musste am 22. Dezember zunächst verschoben werden, da einer der Angeklagten erkrankte. Das Verfahren soll aber noch im Januar beginnen.

Weitere Informationen
Eine Luftaufnahme zeigt die Weser in der Nähe von Balge. © dpa-Bildfunk/TeleNewsNetwork

Tod in der Weser: Staatsanwaltschaft wirft Trio Mord vor

Die Angeklagten sollen eine 19-Jährige mithilfe einer Betonplatte in der Weser im Landkreis Nienburg ertränkt haben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.01.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Corona-Mutation: Kontakte leben in der Region Hannover

Bei der betroffenen Frau wurde die als hochansteckend geltende sogenannte britische Virus-Variante B1.1.7 nachgewiesen. mehr

Blick auf schneebedeckte Gleise im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. © picture-alliance / dpa Foto: Guenter Schindler

Jahrestag Auschwitz-Befreiung: Heute Gedenkstunde im Landtag

Unter anderem wird die Leiterin der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten sprechen. NDR.de überträgt ab 10 Uhr live. mehr

Nordhorn: Ein Abstrich für einen PCR-Test wird von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: 486 Neuinfektionen, 58 Todesfälle

Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus beträgt in Niedersachsen nun mehr als 3.000. mehr

Säulen stehen vor dem Eingang des Niedersächsischen Landtags. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landtag startet mit erster regulärer Sitzung in diesem Jahr

Bevor die Debatten losgehen, gibt es eine Gedenkstunde für die NS-Opfer. NDR.de überträgt am Mittwoch ab 10 Uhr live. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen