Stand: 27.04.2023 20:03 Uhr

TÜV-Warnstreik: Rund 500 Teilnehmende in der Region Hannover

Der Schatten eines Teilnehmers am Warnstreik fällt auf eine Fahne der Gewerkschaft Verdi. © picture alliance/dpa/Klaus-Dietmar Gabbert Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Unter anderem in Hannover und Osnabrück gab es Kundgebungen. (Archivbild)

Aufgrund der Warnstreiks bei den TÜV-Gesellschaften in mehreren Bundesländern sind am Donnerstag in Niedersachsen und Bremen etliche Technik-Checks am Auto oder Führerscheinprüfungen ausgefallen. Ver.di hatte die Beschäftigten zu dem Ausstand aufgerufen. In der TÜV-Nord-Zentrale in Hannover sowie in der Region rund um die Landeshauptstadt nahmen nach Angaben der Gewerkschaft ungefähr 500 Mitglieder der Belegschaft an Aktionen teil, in Osnabrück seien es etwa 50 gewesen. Vor allem in Hannover seien Führerscheinprüfungen ausgefallen, hieß es bei ver.di. Die Gewerkschaft verlangt in der laufenden Tarifrunde ein Lohnplus von zwölf Prozent. Nach Gewerkschaftsangaben haben die Arbeitgeber bisher kein Angebot vorgelegt.

Weitere Informationen
ver.di-Mitglieder bei eine Kundgebung im Rahmen eines Warnstreiks © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Weißbrod

Auch Region Hannover von Warnstreiks im ÖPNV betroffen

Ver.di hatte bundesweit etwa 5.000 Beschäftigte in 40 Verkehrsbetrieben zum Ausstand aufgerufen - darunter Regiobus Hannover. mehr

Fahne der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie und Energie © picture-alliance/dpa/Rainer Jensen Foto: Rainer Jensen

Energiewirtschaft: Gewerkschaften rufen zu Warnstreiks auf

Die IG BCE bezeichnete die Verhandlungen als "katastrophal". Bestreikt werden sollte auch das Kernkraftwerk Grohnde. mehr

Beschäftigte nehmen an einem Warnstreik der Kfz-Branche teil. © NDR Foto: Antje Schmidt

Warnstreiks in Kfz-Branche sollen noch bis Freitag weitergehen

In Hannover haben rund 380 Mitarbeitende ihre Arbeit niedergelegt. Bis einschließlich Freitag soll es weitere Streiks geben. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.04.2023 | 06:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tarifpolitik

Mehr Nachrichten aus der Region

Flatterband mit der Aufschrift: "Polizeibasperrung". © fotolia Foto: VRD

Überfall auf Kiosk: Täter flüchten zu zweit auf einem Fahrrad

Ein maskierter Täter bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Waffe. Der andere stand vor dem Kiosk Schmiere. Beute machten sie nicht. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen