Stand: 16.02.2018 21:15 Uhr

Studenten in Hannover dürfen gratis ins Theater

Mehrere Städte in Niedersachsen, darunter Braunschweig und Osnabrück, haben es vorgemacht - nun können künftig auch Studenten aus Hannover kostenlos ins Theater: Das Schauspiel Hannover hat angekündigt, zum 1. März eine sogenannte Theaterflatrate einzuführen. Diese soll Studenten der Leibniz Universität, der Hochschule Hannover, der Hochschule für Musik, Theater und Medien sowie der Medizinischen Hochschule Gratis-Besuche ermöglichen.

Projekt auf ein Jahr befristet

Videos
04:08
Hallo Niedersachsen

"Mädchen wie die": Inklusion im Theater

11.01.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Das Schauspiel Hannover präsentiert das Stück "Mädchen wie die" nicht nur gesprochen, sondern auch in Gebärdensprache und mit sogenannten Übertiteln. Video (04:08 min)

"Wir hoffen, mit diesem Pilotprojekt mehr Studierende in unser Theater zu locken und zu begeistern", sagte Schauspiel-Intendant Lars-Ole Walburg am Freitag. Finanziert wird die Flatrate, die zunächst auf die Dauer von einem Jahr befristet ist, über die Semestergebühren. Für jeden in Hannover eingeschriebenen Studenten erhält das Theater 50 Cent.

Einschränkungen für "Theaterflatrate"

Studenten, die das Angebot nutzen wollen, müssen sich einmalig telefonisch registrieren lassen und können zwei Tage vor jeder Vorstellung an der Theaterkasse eine Freikarte erhalten. Es gibt allerdings Einschränkungen: Premieren, Gastspiele oder Sonderveranstaltungen sind von der "Theaterflatrate" ausgeschlossen.

Weitere Informationen

Theater-Flatrate für Osnabrücker Studenten

Kultur für den kleinen Geldbeutel: In Osnabrück können Studenten seit Neuestem fast kostenlos ins Theater gehen. Sie zahlen lediglich einen Euro pro Semester. (03.04.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.09.2017 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:29
NDR//Aktuell

Waldbauern protestieren gegen FFH-Richtlinien

11.12.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:26
NDR//Aktuell

Verkauf der Marienburg liegt auf Eis

11.12.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell