Stand: 24.01.2020 15:04 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Streckenausbau: Gutachten stärkt Alpha-E-Variante

Bild vergrößern
Eine neue, von Bürgerinitiativen in Auftrag gegebene Studie stützt das Streckenausbauprojekt Alpha-E.

Der Bahnstreckenausbau im Dreieck Hannover-Hamburg-Bremen, einem Projekt des Bundesverkehrswegeplans 2003, ist kompliziert: Nach Jahren des Streits über einen Neubau, der sogenannten Y-Trasse, steht bei vielen Akteuren seit 2015 die Alpha-E-Variante hoch im Kurs: der "bedarfsgerechte Ausbau von Bestandsstrecken", wie es auf der Homepage des Projektbeirats Alpha-E heißt. Auch hier gibt's Streit, vor allem mit Anwohnern, Kommunen und Verkehrsverbänden, die diese Alternative für nicht ausreichend halten. Nun ist diese nicht enden wollende Geschichte um ein Kapitel reicher. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, haben am Freitag fünf Bürgerinitiativen aus Nordostniedersachsen eine neue Studie vorgestellt. Das Ergebnis: Das Gutachten stützt das Vorhaben, bestehende Bahnstrecken zu erweitern.

Gutachten stärkt Alpha-E-Variante

Der von den Initiativen beauftragte Münchner Wissenschaftler bestätigt nach Aussage eines Sprechers, dass keine neuen Strecken erschlossen werden müssten. Demnach reiche es aus, bestehende Bahnstrecken punktuell aus- und umzubauen, um mehr Menschen und Güter über die Schiene zu transportieren. Vor gut einem Jahr gab es wegen dieser Haltung harsche Kritik am Projektbeirat. "Der Projektbeirat Alpha-E ist nicht befugt oder legitimiert, für den Landkreis Lüneburg und unsere Kommunen zu sprechen", sagte Landrat Ulrich Nahrstedt (SPD). Die Stadt und der Landkreis Lüneburg forderten eine Neubautrasse entlang der Autobahn 7, damit es auf der bestehenden Strecke nicht zu einem Verkehrskollaps und unerträglichem Lärm für die Anlieger kommt. Dies würde die Alpha-E-Pläne allerdings zunichtemachen - eine nicht enden wollende Geschichte.

Karte: Geplante Streckenabschnitte "Optimiertes Alpha E"
Weitere Informationen

Verkehrsprojekte 2020: Wo geht's voran? Wo nicht?

Die Investitionen in Niedersachsens Straßen und Bahnstrecken summieren sich dieses Jahr auf mehr als eine Milliarde Euro. Großprojekte wie Küstenautobahn und Alpha-E stocken jedoch. (06.01.2020) mehr

Alpha-E-Beirat verärgert über die Bahn

Der Beirat des Alpha-E-Projekts will die Zusammenarbeit mit der Bahn aufkündigen. Das Unternehmen wolle ein nicht abgesprochenes viertes Gleis bauen, heißt es. (02.10.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 24.01.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:15
Hallo Niedersachsen
01:36
Hallo Niedersachsen
01:23
Hallo Niedersachsen