Stand: 15.01.2020 14:43 Uhr

Ministerin kritisiert Mindesthaltbarkeitsdatum

Niedersachsens Verbraucherschutzministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) hat sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ausgesprochen. "Lebensmittelverschwendung ist völlig inakzeptabel“, sagte Otte-Kinast am Mittwoch bei einem Besuch der Elsa-Brändström-Schule in Hannover. Die Schule nimmt mit neun weiteren Schulen in Niedersachsen an der Projektwoche "Lebensmittelwertschätzung in der Schulverpflegung" teil. Am Rande der Veranstaltung machte die Ministerin klar, dass man im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung auch das starre Mindesthaltbarkeitsdatum auf den Prüfstand stellen müsse. In Deutschland landen nach Expertenschätzungen jährlich rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. In der Schulverpflegung gilt ein Drittel der Speiseabfälle als vermeidbar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.01.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Vorstandsvorsitzende Elmar Degenhart spricht bei der Hauptversammlung der Continental AG im Hannover Congress Centrum (HCC) in Hannover. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Vorstandschef Degenhart hört überraschend bei Conti auf

Der 61-Jährige gibt nach Angaben des Autozulieferers aus Hannover sein Amt aus "notwendiger gesundheitlicher Vorsorge" auf. mehr

Mit Absperrband blockierte Sitze in einem Kinosaal. © picture alliance/dpa Foto: Christiane Bosch

"Bitter": Kultur-Häuser reagieren auf Corona-Maßnahmen

Ab Montag müssen wegen der Beschlüsse von Bund und Länder Theater und andere Spielstätten dicht machen. mehr

Ein Wassertropfen tropft aus einem Wasserhahn. © dpa - picture alliance Foto: Yui Mok

Verunreinigtes Trinkwasser: THW baut Versorgungsstation auf

Rund 2.000 Haushalte in Langenhagen bei Hannover sind von dem Problem betroffen. Das THW stellt sauberes Wasser bereit. mehr

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht im Plenum des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landtag berät Freitag über neue Corona-Regelungen

Die strengeren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie stoßen vor allem bei der Wirtschaft auf erhebliche Bedenken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen