Stand: 29.10.2021 12:12 Uhr

LKA warnt vor zu derben Streichen an Halloween

Ein Kürbis mit einem geschnitztem Gesicht liegt im Herbstlaub © Colourbox Foto: Kuzma
Halloween am 31. Oktober wird auch hierzulande verstärkt gefeiert. (Themenbild)

Das Landeskriminalamt (LKA) in Hannover warnt vor Straftaten durch ausufernde Halloween-Streiche. Eltern sollten ihre Kinder darüber aufklären, wie weit sie bei Streichen gehen können, so das LKA. Werde beispielsweise ein Auto beim Einwickeln mit Toilettenpapier zerkratzt, sei das eine Sachbeschädigung. Am 31. Dezember wird seit einigen Jahren auch in Deutschland Halloween gefeiert. Kinder ziehen verkleidet von Haus zu Haus und bitten um Süßes. Denjenigen, die nichts geben wollen oder können, wird oft ein Streich gespielt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 29.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen stehen mit Abstand vor einem Testzentrum in Oldenburg. © dpa Foto: Sina Schuldt

2G-Plus in Niedersachsen: Wo kann ich mich testen lassen?

Vor den Testzentren in Niedersachsen stehen die Menschen Schlange. Kritik kommt von den Grünen und aus der Altenpflege. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen