Stand: 02.09.2020 18:35 Uhr

Knapp ein Kilo Heroin in Wohnung gefunden

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch
Polizisten haben in einer Wohnung Heroin im Wert von 20.000 Euro sichergestellt. (Themenbild)

In einer Wohnung in Hannover-Linden hat die Polizei knapp ein Kilogramm Heroin gefunden. Der Straßenverkaufswert betrage rund 20.000 Euro. Zudem stellten die Fahnder den Angaben zufolge neun Gramm Kokain sicher. Am Dienstagabend sei der Bewohner der Wohnung Polizisten aufgefallen, als er mit einem Begleiter auf einer Parkbank saß, teilten die Beamten mit. Auf der Bank daneben sei eine geringe Menge Heroin festgestellt worden, in der Kleidung des 56-Jährigen zudem eine geringe Menge Kokain. Daraufhin wurde laut Polizei die Durchsuchung der Wohnung beantragt. Der 56-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

Weitere Informationen
Ein Polizist steht vor dem Eingang einer Cannabis-Plantage. © Polizeidirektion Göttingen Foto: Robin Dittmar

Schlag gegen Drogenbande - Zahlreiche Festnahmen

Bei Durchsuchungen in fünf Landkreisen haben Ermittler professionelle Cannabis-Plantagen entdeckt. Drogen, Geld und Fahrzeuge wurden beschlagnahmt, zehn Personen festgenommen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Hamburg wird eine Seniorin gegen das Coronavirus geimpft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona in Niedersachsen: Dritte Impfung für Senioren geplant

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens rechnet damit, dass der Schutz jährlich erneuert werden muss. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen