Eine Impf-Kabine ist in einem Raum im Zoo Hannover aufgebaut. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

In Hannover wird jetzt auch im Zoo gegen Corona geimpft

Stand: 06.12.2021 17:45 Uhr

Im Zoo Hannover hat am Montag eine neue Impfstelle eröffnet. Für Jugendliche gibt es nach dem Piks freien Eintritt - Impfungen für Kinder ab fünf Jahren sollen demnächst auch möglich sein.

Aufgebaut ist das Impfzentrum im früheren Regenwald-Panorama. Das Angebot mit zehn Impfkabinen richtet sich zunächst an Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren. Sobald ein Impfstoff für Kinder ab fünf Jahren zugelassen ist, sollen für diese Altersklasse zwei Plätze reserviert werden.

Videos
Mneschen warten im Zoo Hannover auf ihre Impfung.
3 Min

Corona kompakt: Impfen im Zoo Hannover

Das ehemalige Regenwald-Panorama dient ab sofort als Impfzentrum. Außerdem: Impfaktion für Wohnungslose. 3 Min

Ein Ruheraum für die Geimpften

Ungewöhnlich ist das Ambiente, in dem die Impfungen montags bis freitags zwischen 16.30 und 20 Uhr vorgenommen werden - an den Wänden des ehemaligen Regenwald-Panoramas zieht sich überlebensgroß ein Dschungelbild empor. Aber sonst funktioniere hier alles wie in einem normalen Impfzentrum, sagte Zoodirektor Andreas Michael Casdorff bei der Eröffnung. Neben den zehn Impfkabinen gebe es auch einen Ruheraum für die frisch geimpften Menschen.

Region will weitere Impfzentren aufbauen

Dem Präsidenten der Region Hannover, Steffen Krach, ist es wichtig, die Impfkampagne in der gesamten Region voranzutreiben. Nach den Impfzentren am Gesundheitsamt, auf dem Parkplatz der Regionsverwaltung und in der Leibniz Universität sollen nun nach und nach weitere Impfstellen in der gesamten Landeshauptstadt sowie in allen 20 Umlandkommunen eingerichtet werden, so der SPD-Politiker. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) lobte das Engagement der Region: "Als Land unterstützen wir das gern auch finanziell. Dieses Angebot gilt ausdrücklich auch für die anderen Kommunen." Er wünsche sich solche Initiativen im ganzen Land.

Weitere Informationen
Auf einem Arm klebt ein Pflaster nach einer Impfung. © picture alliance Foto: Lennart Preiss

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Ein Mann lässt sich in der Drive-in Corona-Teststation Eimsbüttel "Tierpark Hagenbeck" testen. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Niedersachsen: Erneut mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an - auf 770,1. Weitere Indikatoren zur Lage der Corona-Pandemie finden Sie hier. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Blick ins Plenum des Bundestags in Berlin. © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Corona-News-Ticker: Erste Impfpflicht-Debatte im Bundestag

Diskutiert wird über drei Ansätze. Die Abgeordneten tauschen ihre Meinungen dazu kontrovers aus. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Weitere Informationen

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.12.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt eine Regierungserklärung im niedersächsischen Landtag ab. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Weil will mit Impfpflicht den Corona-Kreislauf durchbrechen

Niedersachsens Ministerpräsident ruft zudem zur Eigenverantwortung auf: Infizierte müssten Kontakte selbst informieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen