Stand: 10.07.2022 17:43 Uhr

IdeenExpo in Hannover endet mit Besucher-Rekord

In Hannover ist die IdeenExpo 2022 zu Ende gegangen. Seit dem 2. Juli lief die Veranstaltung, die junge Menschen für Technik und Naturwissenschaften begeistern soll. Insgesamt zählten die Veranstalter 425.000 Besucher - für die Organisatoren eine neuer Rekord. Es gab rund 720 Mitmach-Exponate in 13 Themenwelten auf insgesamt 100.000 Quadratmetern. Mit dem Zuspruch sei man nun die Nummer eins am Messe-Standort Hannover, sagt Volker Schmidt, Aufsichtsrats-Chef der IdeenExpo. Große und kleine Unternehmen hätten die Chance genutzt, die Fachkräfte von morgen zu finden. Auch der NDR war dabei. Auf 700 Quadratmetern wurden Ausbildungsberufe vorgestellt. Kinder und Jugendliche konnten beispielsweise in einem mobilen Radiostudio selbst ans Mikro treten.

VIDEO: IdeenExpo: Jule und die Energiespeicher (2 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.07.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen © picture alliance/Flashpic Foto: Jens Krick

Energiepreisdeckel: Weil wirbt für Modell aus Niedersachsen

Dieses kann laut dem Ministerpräsidenten schnell für Entlastungen bei Verbrauchern sorgen. Vom Bund fordert er Klarheit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen