Stand: 28.02.2018 10:44 Uhr

Hannover will generelle Fahrverbote vermeiden

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts schließt Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) ein Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge nicht aus. Sollten sie kommen, müssten sie in der gesamten Umweltzone gelten. Sonst würde sich das Problem nur auf andere Straßen verlagern. Schostok will aber generelle Diesel-Fahrverbote vermeiden, "damit die Funktionalität der Städte aufrechterhalten bleibt", sagte Schostok NDR 1 Niedersachsen.

Nahaufnahme des Auspuffs

Fahrverbote: Wie sind die Pläne für Hannover?

Hallo Niedersachsen -

In Hannover geht es vermutlich nicht ohne Fahrverbot, die Stadt wurde bereits verklagt. Was passiert in Oldenburg, Osnabrück und Hildesheim?

3 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Schostok setzt auf Blaue Plakette

Stattdessen setzt der OB auf eine Zwischenlösung. "Wir haben uns immer auch in der Not für eine Blaue Plakette ausgesprochen, dass dann die Zeit genutzt werden kann für Umrüstungen durch die Automobilindustrie." Er forderte den Bund erneut auf, die Blaue Plakette einzuführen. Sie sei die einzige praktikable Lösung, so Schostok. Die Fahrzeugbesitzer jedenfalls dürften nicht alleingelassen werden, so Schostok. "Und wir wollen als Städte dabei auch nicht alleingelassen werden." Auch in anderen Städten in Niedersachsen diskutieren die Verantwortlichen über mögliche Konsequenzen aus dem Urteil. Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann plant eine Umweltzone. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert schließt Fahrverbote nicht aus.

Weitere Informationen

Fahrverbote: Konflikt zwischen Land und Städten?

Die Landesregierung ist klar gegen Fahrverbote, Hannover und Osnabrück schließen sie aber nicht mehr aus. Im März will sich die Regierung mit den Kommunen zusammensetzen. mehr

Diesel-Urteil: Norden uneins über Fahrverbote

Diesel-Fahrverbote in Städten sind rechtlich zulässig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Hamburg will nun zwei Strecken für alte Diesel-Fahrzeuge sperren. Zieht Kiel nach? mehr

Diesel-Fahrverbote sind rechtens - und jetzt?

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Diesel-Fahrverbote in Städten sind grundsätzlich zulässig. Wie geht es nun weiter in Hannover, Hildesheim, Oldenburg oder Osnabrück? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.02.2018 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:45
Hallo Niedersachsen

Laser Zentrum: Arbeiten an der Zukunft

15.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:35
Hallo Niedersachsen

Pistorius hält Prüfung der AfD für "überfällig"

15.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen