Stand: 11.01.2022 15:20 Uhr

Hannover: Kaum Termine frei für Führerschein-Umtausch

Nach und nach sollen die alten "Lappen" verschwinden und alle Papier-Führerscheine in EU-Plastikführerscheine umgetauscht werden. Bis 19. Januar sind nun die Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 an der Reihe - doch online einen Termin bekommt man in der Führerscheinstelle in Hannover erst wieder im Mai. Damit es etwas schneller geht, hat die Stadt zusätzliche Mitarbeiter abgestellt. Etwa 20.000 Führerscheine müssen umgetauscht werden - für alle, die es nicht rechtzeitig schaffen, gilt eine Art Gnadenfrist: "Sie verlieren dadurch nicht die Fahrerlaubnis. Sie können eigentlich auch ohne Führerschein fahren, wenn Sie ihn nicht bei sich haben", sagte ein Sprecher der Stadt NDR Niedersachsen. Dabei handele es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit zehn Euro geahndet werden kann, doch wegen der Personalprobleme werde dieses Ordnungsgeld bis Juli nicht erhoben.

VIDEO: Führerschein-Tausch: Auch für Weil ein schwerer Abschied (2 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.01.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Injektionsspritze © Colourbox

Krankenhäuser: Belegung der Normalstationen steigt deutlich

Der Anstieg der Corona-Infektionszahlen wirkt sich inzwischen auf die Kliniken aus - auch in Niedersachsen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen