Badeunfall in der Ihme: Junger Mann geht unter und stirbt

Stand: 16.08.2022 22:03 Uhr

In Hannover ist am Dienstagnachmittag ein Schwimmer in der Ihme untergegangen und verstorben. Das Unglück ereignete sich demnach knapp unterhalb der Benno-Ohnesorg-Brücke.

"Ein junger Mann von etwa 25 Jahren war von einem Ufer zum anderen geschwommen", sagte ein Feuerwehrsprecher dem NDR in Niedersachsen. "Auf dem Rückweg haben ihn möglicherweise die Kräfte verlassen." Zwei Schlauchbootfahrerinnen seien dem Schwimmer zu Hilfe gekommen und hätten versucht, ihn festzuhalten. Der Mann, der mit Freunden unterwegs gewesen sein soll, wehrte sich offenbar in Panik, so dass die Frauen ihn "aus Eigenschutz loslassen mussten", so der Sprecher.

Taucher findet Verunglückten nach einer Stunde

Die Feuerwehr und DLRG war mit mehreren Tauchern, einem Sonarboot und Spezialkräften im Großeinsatz. Ein Retter entdeckte den Mann nach rund einer Stunde unter Wasser. "Weil es ein Fluss ist, konnten die Taucher den Mann nicht mehr direkt an der Stelle finden, wo er untergegangen war", sagte der Feuerwehrsprecher. Nach der Bergung reanimierten die Rettungskräfte den Mann, konnten aber nur noch den Tod feststellen. Von den Freunden, mit denen der Mann unterwegs gewesen sein soll, fehlte beim Eintreffen der Einsatzkräfte allerdings jede Spur. Die Polizei ermittelt.

Weitere Informationen
Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox

Niedersachsens Berufsfeuerwehren fehlen 500 Einsatzkräfte

Die Sicherheit der Feuerwehrleute sei laut ver.di nicht mehr gewährleistet. Die Gewerkschaft fordert bessere Bezahlung. (06.08.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.08.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Bautrupp der Deutschen Bahn repariert Gleise. © dpa Foto: Roland Weihrauch

Bahnstrecke Hannover-Hamburg: Land will Aus- statt Neubau

Das bekräftigt Ministerpräsident Weil. Bundesverkehrsminister Wissing verspricht: Entschieden werde im Dialog. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen