Stand: 08.12.2021 07:57 Uhr

Angriffe auf Schwarze in Hannover: Sechs Männer vor Gericht

Britta Schlingmann, Vorsitzende Richterin, steht beim Prozessauftakt im Gerichtssaal im Landgericht Hannover vor den Angeklagten. © dpa
Sechs Männer müssen sich vor dem Landgericht Hannover verantworten.

Vor dem Landgericht Hannover müssen sich ab heute sechs Männer wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs verantworten. Ihnen werde vorgeworfen, mit Schlagstöcken und Schlagringen auf schwarze Menschen eingeschlagen zu haben, sagte eine Sprecherin des Landgerichts. Anfang November 2019 haben sie sich in Hannover laut Anklage mit anderen Personen getroffen, um gezielt "dunkelhäutig aussehende und dem äußeren Anschein nach aus Nordafrika stammende Personen mit Schlagwerkzeugen anzugreifen". Die Angriffe ereigneten sich demnach im Bereich des Steintors sowie der Schmiedestraße und in einem Wettlokal.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.12.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Trecker mit einem Gülle-Anhänger auf einem Feld.

Nitrat im Grundwasser: Niederlande will Höfe zur Not enteignen

Intensive Landwirtschaft belastet das Trinkwasser. Unsere Nachbarn erwägen drastische Maßnahmen. Und Niedersachsen? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen