Stand: 21.07.2020 16:57 Uhr

1.000 tote Schweine: Landwirt akzeptiert Strafe

Justitia-Statue © picture alliance/CHROMORANGE Foto: M. Stolt
Gegen den Landwirt wurde eine neunmonatige Bewährungsstrafe verhängt. (Symbolbild)

Nach dem Fund von mehr als 1.000 toten Schweinen in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) hat der verantwortliche Landwirt den gegen ihn verhängten Strafbefehl akzeptiert. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben des Amtsgerichts Neustadt erhält der Mann eine neunmonatige Bewährungsstrafe wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Der 28-Jährige habe die Tiere in seinem Betrieb im Ortsteil Mardorf bewusst nicht ausreichend mit Futter und Wasser versorgt, so die Staatsanwaltschaft. Ein Strafbefehl kann Gerichtsverfahren verkürzen. Wenn der Beschuldigte ihn akzeptiert, muss keine Hauptverhandlung mehr stattfinden.

Weitere Informationen
Ein Trecker zieht einen Schweinetransporter.

Neustadt: Schweine verhungert und verdurstet

Im Fall der rund 1.000 toten Schweine auf einem Hof in Neustadt ermittelt jetzt Zentralstelle für Landwirtschaftsstrafsachen in Oldenburg. Die Tiere sind offenbar verhungert und verdurstet. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.07.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Die bunten Figuren "Nanas" der Künstlerin Niki de Saint Phalle © HMTG

Niki de Saint Phalle: Schöpferin der Nanas wäre 90 Jahre alt

Die französische Künstlerin wurde am 29. Oktober 1930 geboren. Drei ihrer berühmten, bunten Nanas stehen im Hannover. mehr

Das Karl-Marx Denkmal in Chemnitz © picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Jan Woitas

Kulturhauptstadt 2025: Niedersachsen gratuliert Chemnitz

Kulturminister Thümler bedauerte aber, dass Hannover und Hildesheim das Nachsehen hatten - und lobte deren Engagement. mehr

Moderator Arne-Torben Voigts, Dr. Yazid Shammout und Theologin Margot Käßmann sitzen in einem Studio © NDR Foto: NDR
40 Min

Corona und die Alten: Isolation oder Nähe?

Besuche in Pflegeheimen sind zu Zeiten von Corona eingeschränkt. Margot Käßmann und Arne Voigts sprechen mit Dr. Yazid Shammout über die Folgen. 40 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen