Stand: 23.01.2021 09:08 Uhr

Wolfsburg-Fallersleben: Fachwerkhaus niedergebrannt

Die Feuerwehr löscht ein brennendes Fachwerkhaus. © aktuell24
Die Feuerwehr versuchte, ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbarhäuser zu verhindern.

Ein Brand in einem Fachwerkhaus in der Altstadt von Wolfsburg-Fallersleben hat einen Schaden in sechsstelliger Höhe verursacht. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Freitagabend gegen 23 Uhr in einem Wohn- und Geschäftshaus ausgebrochen. Einsatzkräfte evakuierten die angrenzenden Wohnhäuser und konzentrierten sich darauf, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern, heißt es. Einige Anwohner mussten vorsorglich vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt und hat den Brandort beschlagnahmt.

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.01.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktenordner liegen im Gericht auf dem Tisch. © picture-alliance/ ZB Foto: Johannes Eisele

Northeimer Polizei: Wie schwer waren die Fehler?

Anwälte im Missbrauchskomplex empört über Kritik aus dem Innenministerium. Göttinger Staatsanwaltschaft prüft den Fall. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen