Stand: 06.04.2020 19:29 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Weitere Bewohner von Seniorenheimen gestorben

Bild vergrößern
Das Coronavirus hat in Pflegeheimen weitere Todesopfer gefordert. (Themenbild)

In niedersächsischen Alten- und Pflegeheimen sind weitere Bewohner an den Folgen des Coronavirus gestorben. Wie die Stadt Wolfsburg mitteilte, starben im Hanns-Lilje-Heim der Diakonie zwei weitere Männer im Alter von 76 und 89 Jahren. Damit erhöht sich die Zahl der Toten in dem Pflegeheim auf 29. Die eigens eingerichtete Telefon-Hotline für Angehörige von Bewohnern wird den Angaben zufolge stark genutzt. Deshalb könnten nicht alle Anfragen sofort beantwortet werden, so die Diakonie.

Videos
01:36
Hallo Niedersachsen

Kaum Schutz in Altenheimen vor dem Coronavirus

03.04.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

In einem Seniorenheim in Wolfsburg sind 27 Menschen am Coronavirus gestorben. Auch in anderen Altenheimen verbreitet sich das Virus rasend schnell. Auch Pflegekräfte sind betroffen. Video (01:36 min)

Vier Tote in Gadenstedt

Auch im Ilseder Ortsteil Gadenstedt (Landkreis Peine) sind zwei weitere Bewohner eines Seniorenheims an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Wie der Landkreis mitteilte, waren die beiden 93 und 69 Jahre alten Männer auf die Intensivstation des Klinikums Peine gebracht worden. Dort verstarben sie. Bereits in der vergangenen Woche waren zwei Männer in Peine verstorben, die sich in dem Seniorenheim Gadenstedt infiziert hatten, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Einer der Erkrankten hatte allerdings eine intensiv-medizinische Behandlung abgelehnt.

Weitere Informationen

27 tote Heimbewohner: Staatsanwaltschaft ermittelt

Wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung in einem Wolfsburger Seniorenheim ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Braunschweig. 27 Bewohner sind inzwischen an Corona gestorben. (03.04.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 06.04.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen