Stand: 28.11.2019 11:13 Uhr

Polizei sucht Zeugen nach Strohballen-Brand

Nach dem Strohballen-Brand bei Groß Denkte sucht die Polizei drei Jugendliche als mögliche Zeugen. Wie ein Sprecher mitteilte, wurden die jungen Leute am Montagabend an einer Bushaltestelle in Groß Denkte gesehen. Sie hatten einen braunen Hund bei sich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (05331) 93 30 entgegen. Am Montag waren rund 3.000 Strohballen in Flammen aufgegangen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Weitere Informationen
Brennende Strohballen in der Nacht.

In Denkte stehen 3.000 Strohballen in Flammen

In Denkte im Landkreis Wolfenbüttel sind 3.000 Strohballen in Brand geraten. Die Feuerwehr lässt sie kontrolliert abbrennen. Der Schaden soll bei 120.000 Euro liegen. (26.11.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.11.2019 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kinder sitzen an Bänken in einem Klassenzimmer, in der Mitte steht ein Luftfilter. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

Luftfilter im Klassenraum: Die Lösung oder doch nur Humbug?

Der wissenschaftliche Nutzen der Geräte ist umstritten. Der Landeselternrat setzt trotzdem auf diese Strategie. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Dieses Jahr lieber zu Hause gruseln

Die "Klingeltour" ist zwar nicht verboten, Behörden raten aber ab. Wer trotzdem geht, sollte strenge Regeln beachten. mehr

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen