Stand: 12.05.2021 10:35 Uhr

KZ-Gedenkstätte mit Hakenkreuz beschmiert

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei sucht nach den Unbekannten, die ein Hakenkreuz und Farbe auf die KZ-Gedenkstätte Schillstraße geschmiert haben.

Unbekannte haben die Gedenkstätte KZ-Außenlager Schillstraße mit roter Farbe beschmiert. Das meldet die Polizei. Unter anderem sei dabei auch ein Hakenkreuz an eine Infotafel gesprüht worden. Bei Eintreffen der Beamten sei das Hakenkreuz bereits mit einer Papiertüte abgedeckt gewesen. Andere Gedenktafeln waren ebenfalls mit der roten Farbe besudelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Täter möglicherweise in der Nacht auf Sonnabend beobachtet haben. Auch die Person, die das Hakenkreuz abgedeckt hat, wird gebeten, sich zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 12.05.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frau in der Mittagshitze © colourbox

Mehr als 30 Grad im Norden erwartet: Waldbrandgefahr steigt

Die erste Hitzewelle des Jahres erfasst den gesamten Norden. Die Niedersächsischen Landesforsten sehen das mit Sorge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen