Stand: 29.05.2020 19:26 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Gericht bestätigt Schließung von Indoor-Spielplatz

Bild vergrößern
Spielplätze in geschlossenen Räumen dürfen wegen der Corona-Pandemie derzeit noch nicht wieder öffnen. (Themenbild)

Indoor-Spielplätze müssen wegen der Corona-Pandemie weiter geschlossen bleiben. Das hat das Verwaltungsgericht Braunschweig entschieden. Die Betreiberin eines solchen Spielplatzes im Harz hatte geklagt. Die Frau argumentierte, dass Indoor-Spielplätze nicht anders behandelt werden dürften als Freibäder, Sportanlagen unter freiem Himmel oder Fitness-Studios. Die Richter sahen das anders. Ihrer Ansicht nach könne man nicht erwarten, dass Kinder beim Spielen den vorgeschriebenen Mindestabstand von zwei Metern einhalten.

Weitere Informationen

Corona-Lockerungen: Das ist seit Montag anders

Freibad, Hotel, Fitnessstudio: Zahlreiche Betriebe und Einrichtungen dürfen seit Montag wieder öffnen. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, gelten aber überall Auflagen. (25.05.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

03.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.05.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:02
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen
04:44
Hallo Niedersachsen