Stand: 26.08.2020 13:52 Uhr

Erneute Feuer in Einbeck: Experten suchen Spuren

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen eine brennende Gartenlaube. © Kreisfeuerwehr Northeim
Die Ermittler gehen davon aus, dass die Feuer in Einbeck gelegt wurden.

Nach zwei Bränden in einer Kleingarten-Kolonie in Einbeck (Landkreis Northeim) suchen Kriminaltechnik-Experten heute nach Spuren. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Polizei hat inzwischen ein Strafverfahren wegen Brandstiftung gegen unbekannt eingeleitet. Per Hubschrauber wurde erfolglos nach einem Verdächtigen gesucht. Rund 100 Feuerwehrleute hatten in der Nacht zu Mittwoch in Flammen stehende Gartenlauben gelöscht.

Mutmaßliche Brandstifterin in Psychiatrie

Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Verletzt wurde bei den Feuern niemand. In Einbeck brennt es seit Wochen immer wieder. Eine mutmaßliche Brandstifterin wurde am vergangenen Wochenende in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Anfang Juli war in Einbeck die historische Saline abgebrannt. Dabei war ein Millionenschaden entstanden.

Weitere Informationen
Symbolbild: Mit dem Zeigefinger hakt sich eine Person in die Kette der Handschellen ihres Gefangenen, um ihn wegzuführen. © dpa/picture alliance Foto: Hans Wiedl/dpa-Zentralbild

Brandserie in Einbeck: Verdächtige in U-Haft

Eine Frau, die in Einbeck einen Altkleider-Container anzünden wollte, sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittler prüfen, ob sie auch für weitere Brände verantwortlich ist. mehr

Zwei Feuerwehrleute halten einen Wasserschlauch in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik

Einbeck: Fünfter Brand innerhalb einer Woche

In Einbeck hat es innerhalb einer Woche zum fünften Mal gebrannt. Am Wochenende war die historische Saline abgebrannt. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf rund 1,5 Millionen Euro. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen eine brennende Saline. © Kreisfeuerwehr Northeim Foto: Konstantin Mennecke

Einbeck: Millionen-Schaden nach Salinen-Brand

Nach dem Brand der historischen Saline in Einbeck-Salzderhelden ermittelt die Kriminalpolizei. Der Schaden liegt bei mindestens 1,5 Millionen Euro. Die Polizei hofft auf Hinweise. mehr

Die historische Saline bei Salzderhelden brennt bei Nacht. © Kreisfeuerwehr Northeim/Konstantin Mennecke Foto: Konstantin Mennecke

Einbeck: Historische Saline in Flammen aufgegangen

In Einbeck ist die historische Saline niedergebrannt. Die Rauchsäule war laut Feuerwehr kilometerweit zu sehen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 26.08.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa/Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Weil gibt sich entspannt - und sieht den Bund in der Pflicht

Der Bund soll sich mehr bei der Impfstoffbeschaffung für Kinder einsetzen, fordert Niedersachsens Regierungschef. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen