Stand: 30.12.2021 10:23 Uhr

Erneut Kleber-Attacken auf Autos in Wolfsburg

Getrockneter Kleber an den Türen eines blauen Pkws. © Polizei Wolfsburg
Kleber-Attacken auf Autos: Der Täter hat es offenbar ausschließlich auf Modelle von VW abgesehen. (Archiv-Foto)

Erneut haben Unbekannte in Wolfsburg mehrere Autos mit einem schnell härtenden Kleber beschädigt. Laut Polizei schlugen die oder der Täter diesmal in Fallersleben zu. Die Karosserien von drei Fahrzeugen - ausschließlich VW-Modellen - wurden eingeschmiert. Bereits seit Jahren treibt jemand in Wolfsburg auf diese Art sein Unwesen und hat dabei mehr als 800 Autos beschädigt. Der Schaden summiert sich laut Polizei inzwischen auf rund 1,5 Millionen Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Drei Tuben mit Klebstoff in Nahaufnahme © dpa-Report Foto: Frank Rumpenhorst

Schon wieder Klebstoff-Attacke auf Autos in Wolfsburg

Seit mittlerweile vier Jahren werden in Wolfsburg immer wieder Autos mit Kleber beschmiert. mehr

Moderatorin Susanne Stichler
30 Min

Panorama 3

Ärger über späte Abwasser-Nachzahlungen; CDU-Vorsitz: Basis diskutiert über Zukunft; Mutmaßlicher VW-Hasser verklebt Autos, Unterrichtsausfall: Eltern springen ein 30 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 30.12.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fotomontage mit dem Bundesadler und dem Symbol des Volkswagenkonzerns © picture alliance/dpa Foto: Uli Deck/dpa

VW-Skandal: Ist Schadenersatzklage verjährt oder nicht?

Der BGH entscheidet heute im Fall eines Autokäufers, in dessen Pkw ein illegale Abschalteinrichtung verbaut war. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen