Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala

Auto gerät auf A7 unter Lkw - Mann wird schwer verletzt

Stand: 07.02.2023 08:06 Uhr

Auf der A7 bei Hann. Münden ist ein Autofahrer mit seinem Wagen seitlich unter einen Sattelzug geraten. Der 49-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann sei noch ansprechbar gewesen, teilte die Polizei mit. Der 61 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Unfallhergang und Ursache waren zunächst unklar. Folgen hatte die Kollision am Montagabend nahe der Werratalbrücke für den Verkehr: Die Fahrbahn in Richtung Hannover musste für Aufräumarbeiten etwa sechs Stunden gesperrt werden. Laut Polizeiangaben waren größere Mengen Betriebsstoffe aus dem Lkw ausgelaufen und hatte sich auf der abschüssigen Fahrbahn über drei Spuren verteilt. Gegen 5 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Die Polizei schätzt den Schaden auf 25.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 07.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Altkleidercontainer steht auf einem Supermarkt-Parkplatz in Peine. In einem ähnlichen, von der Polizei inzwischen sichergestellten Altkleidercontainer unmittelbar neben diesem Container ist am Sonntagabend eine Frau gestorben. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Tote in Altkleidercontainer: Polizei warnt vorm Teilen von Fotos

Die 36-Jährige war in Peine in einen Kleidercontainer geklettert und erstickt. Unbekannte haben die Tote wohl fotografiert. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen