Stand: 03.02.2023 15:54 Uhr

62-Jähriger bewirft Frau und Jugendlichen mit Scheren

Handschellen hängen am Gürtel eines Polizisten. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. (Themenbild)

In Göttingen ermittelt die Polizei gegen einen 62-jährigen Mann. Er soll eine Frau und einen Jugendlichen am Donnerstag mit Scheren beworfen haben. Die unbekannte Frau und der Junge sollen am Nachmittag an einer Ampel im Bereich Bürgerstraße/Kurze-Geismar-Straße gestanden haben, als der 62-Jährige die beiden bewarf, aber knapp verfehlte. Ein Passant alarmierte die Polizei, die Beamten konnten den mutmaßlichen Scherenwerfer noch vor Ort antreffen und alle mitgeführten Werkzeuge sicherstellen. Die Polizei bittet die unbekannte Frau und den etwa 13 Jahre alten Jungen, der blondes Haar gehabt und mit einer blauen Jacke bekleidet gewesen sein soll, sich unter der Telefonnummer (0551) 491 21 15 bei der Polizei Göttingen zu melden. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts auf versuchte gefährliche Körperverletzung dauern an.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 03.02.2023 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann droht mit geballter Faust. © dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Drei Männer schlagen auf Hundehalter ein - Polizei ermittelt

Das Trio habe dem 28-Jährigen nach einem Sturz zunächst helfen wollen. Dann eskalierte die Situation in Salzgitter. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen