Autos stauen sich auf der A1 bei Dinklage. © Nord-West-Media TV

Pfingstferien zu Ende: Staus auf Autobahnen im Norden

Stand: 30.05.2023 20:42 Uhr

Nach einem vollen Pfingstmontag auf Norddeutschlands Straßen hat sich der Verkehr auch am Dienstag auf einigen Strecken gestaut. Besonders betroffen waren der Großraum Hamburg, die A1 und die A7.

Am Mittwoch geht in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Nordrhein-Westfalen die Schule wieder los. Viele Familien dürften deshalb ihren Kurzurlaub am Dienstag beendet und die Heimreise angetreten haben. Bis in den Abend hinein staute es sich auf mehreren Autobahnen im Norden. Baustellen erschwerten die Lage. Von der Küste begann der Rückreiseverkehr am Nachmittag. Auf der A1, Fehmarn Richtung Lübeck, bildeten sich zwischen Pansdorf und Sereetz mehrere Kilometer Stau. Der Grund: eine Baustelle. Die A1 zwischen Ratekau und Sereetz wurde zudem bis Mittwochmorgen um 6 Uhr gesperrt. Ebenfalls baustellenbedingt stockte der Verkehr auf der A1 Richtung Osnabrück zwischen Lohne/Dinklage und Holdorf. Auf der A27 verloren Reisende Richtung Bremen eine gute Dreiviertelstunde zwischen dem Dreieck Walsrode und Walsrode-West - in einem Stau an einer Baustelle.

VIDEO: Motorradstaffel der Johanniter-Stauhelfer startet Saison (06.04.2023) (4 Min)

Staus rund um Hamburg: Geduld auf A1 und A7 gefragt

Starke Nerven waren auch auf der A7 Richtung Hamburg gefragt: Am Abend stockte es zwischen dem Dreieck Hamburg-Nordwest und dem Elbtunnel noch immer auf vier Kilometern. Weiter südlich, auf der A7 Richtung Hannover, bildeten sich am Nachmittag zwischen Schwarmstedt und Mellendorf nach einem Unfall fünf Kilometer Stau. Die A7, Kassel Richtung Hannover, wurde am Dreieck Salzgitter wegen Bauarbeiten bis 22 Uhr gesperrt.

Lange Wartezeiten an der Fähre Glücksstadt - Wischhafen

Geduld brauchten auch die Menschen, die auf ihrem Weg die Elbe überqueren mussten: An der Fähre Glückstadt - Wischhafen mussten Fahrgäste auf Glückstädter Seite auch am Abend noch eineinhalb Stunden warten.

Montag: Staus nach Unfall auf A2 bei Lehrte

Am Pfingstmontag war es in Niedersachsen rund um die bekannten Schwerpunkte auf der A1, der A7 und der A27 zu Wartezeiten gekommen. Auf der Autobahn 2 hatte ein Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Lehrte-Ost und Hämelerwald lange Staus verursacht. Weil die Autobahn zeitweise in beiden Richtungen gesperrt war, mussten sich die Verkehrsteilnehmenden gedulden. Die Umgehungsstraßen waren ebenfalls betroffen.

Weitere Informationen
Ein Auto liegt nach einem Unfall auf der A2 auf dem Dach. © Freiwillige Feuerwehr Lehrte

Anhänger mit Gasflaschen schleudert über A2 - mehrere Verletzte

Sein Anhänger war über die Gegenfahrbahn geschleudert. Die Autobahn war zwischen Lehrte und Hämelerwald stundenlang gesperrt. (29.05.2023) mehr

Bei Usedom stockte es auf der B110 und der B111

In Mecklenburg-Vorpommern hatte es am Montag erste Staus wegen des Rückreiseverkehrs von der Küste gegeben. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald stockte der Inselverkehr von Usedom auf der Bundesstraße 111 Richtung Wolgast vor der Peenebrücke und auf der Bundesstraße 110 inselabwärts an der Zecheriner Brücke. 

Zahlreiche Baustellen im Norden

Im Norden gibt es viele Baustellen, die regelmäßig Staus begünstigen - besonders auf der A1 und der A7. Vor allem rund um Hannover und Hamburg, aber auch im Hildesheimer Raum sowie im Raum Bremen ist die Staugefahr hoch. Auf der A1 zwischen Bramsche und Vechta wird gebaut, die Fahrbahn ist auf zwei Spuren verengt. Auf der A7 sind unter anderem an der Anschlussstelle Thieshope sowie auf der A27 bei Walsrode Baustellen eingerichtet. Die A7 wird zudem südlich und nördlich des Elbtunnels ausgebaut. In Hamburg-Altona wird ein zwei Kilometer langer Lärmschutztunnel errichtet. In Schleswig-Holstein wird es besonders auf der A1 eng. Bei Reinfeld wird die Autobahn in beiden Richtungen von drei auf zwei Spuren verengt. Nördlich von Lübeck behindern Baustellen zwischen Ratekau und Sereetz (Kreis Ostholstein) sowie zwischen Oldenburg-Mitte und Jahnshof (Kreis Ostholstein) den Verkehr.

Nachtbaustelle sorgt für Sperrungen auf A7 in Hannover

Neben bekannten Knotenpunkten könnte es ab Dienstag auch auf der A7 in Höhe Hannover zu Verkehrsbehinderungen kommen. Weil dort an der Anschlussstelle Hannover-Anderten bis zum 3. Juni der Asphalt erneuert wird, ist der Bereich nachts teilweise gesperrt.

Weitere Informationen
Stau auf der Autobahn 1 in Schleswig-Holstein Richtung Hamburg. © dpa - picture alliance Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Eine Wettertafel zeigt an einem Strand von Norderney die aktuellen Temperaturen und Wasserstände. © picture alliance/dpa | Lars Klemmer Foto: Lars Penning (klemmer)

Pfingsten: Heide und Nordseeinseln bei Kurzurlaubern gefragt

Auch in den Harz zog es bei schönem Wetter viele Besucher. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband zeigte sich zufrieden. (30.05.2023) mehr

Strandkorb- und Bootsvermietung an der Dünenmeile in Scharbeutz © NDR Foto: Kathrin Weber

Mit dem Deutschlandticket schöne Ziele im Norden entdecken

Nord- und Ostsee, Heide oder Seen: Tipps für schöne Ausflugsziele zu Pfingsten, die sich bequem mit der Bahn erreichen lassen. (02.05.2023) mehr

Das Ufer eines Sees. © Screenshot
3 Min

Pfingsten: Niedersachsen im Entspannungs-Modus

Das Wetter verspricht einige sonnige Tage. Reporterin Amelia Wischnewski live am Blauen See in Garbsen mit Eindrücken. (26.05.2023) 3 Min

Eine Schlange Autos im Stau © Colourbox Foto: Marian Vejcik

Stau vermeiden - so kommen Reisende entspannter ans Ziel

Besonders in der Ferienzeit staut es sich auf vielen Autobahnen. Wie vermeiden Reisende Staus? Wie verhält man sich richtig? mehr

Ein Polizeiwagen fährt auf der Autobahn durch eine Rettungsgasse. © imago images / Arnulf Hettrich

Rettungsgasse im Stau richtig bilden - sonst droht Bußgeld

Helferinnen und Helfer müssen Unfallstellen schnell erreichen können. Eine freie Rettungsgasse ist dabei im Ernstfall überlebenswichtig. mehr

Dieses Thema im Programm:

Funkbilder - der Tag | 30.05.2023 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Nach einem Blitzeinschlag in einem Park in Delmenhorst stehen Einsatzfahrzeuge auf einer Wiese. © NonstopNews

Von Blitz getroffen: Kind und Jugendliche weiter in Lebensgefahr

Sie hatten mit ihrer Familie in Delmenhorst unter einem Baum Schutz vor einem Unwetter gesucht. Acht Menschen wurden verletzt. mehr