Touristen nutzen das hochsommerliche Wetter am Strand auf der Insel Usedom zum Sonnen und Baden. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Studie: Usedomer sehen Tourismus überwiegend positiv

Stand: 09.12.2021 14:21 Uhr

Die Einwohner von Usedom sehen den Tourismus auf ihrer Insel überwiegend positiv. Das geht aus einer Studie zur Tourismusakzeptanz hervor. Allerdings haben die Insulaner auch Befürchtungen, dass zu viele Urlauber kommen.

Die Mehrheit der Usedomer lebt gern auf Usedom und wisse, wie wichtig der Tourismus für die Insel ist, heißt es in der Studie. Demnach haben mehr als 80 Prozent der Befragten angegeben, Urlaubern gegenüber freundlich und hilfsbereit aufzutreten. Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben aber auch an, dass Usedom - gerade in den Sommermonaten - zu voll sei. 90 Prozent meinen, der Tourismus auf Usedom verursache Verkehrsprobleme.

Tourismusverband startet Kampagne "Du bist Usedom"

Diese Probleme müssten durch die Politik auf allen Ebenen sowie von den touristischen Anbietern gelöst werden, sagte die Vorsitzende des Tourismusverbandes der Insel Usedom, Nadine Riethdorf. Um als ersten Schritt die Tourismusakzeptanz zu erhöhen, startet der Tourismusverband der Insel die Kampagne "Du bist Usedom", die sich an Einheimische richtet.

Weitere Informationen
Blick über den menschenleeren Strand von Binz. © NDR Foto: Franziska Husmann

Tourismus: Nur halb so viele Gäste wie im Vorjahr

Die Tourismusbranche Mecklenburg-Vorpommerns hat wegen Corona eine historisch schlechte Halbjahresbilanz für 2020 gezogen. Es kamen nur halb so viele Gäste wie im Vorjahr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 09.12.2021 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Wappen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern an der Uniform eines Polizeibeamten. © dpa/picture alliance Foto: Jens Büttner

Karlsruhe: Polizeigesetz von MV teils verfassungswidrig

Mehrere Vorschriften zu Überwachungsmaßnahmen durch die Polizei sind nicht verhältnismäßig. Das Innenministerium will die Vorgaben eins zu eins umsetzen. mehr

NDR MV Highlights

Ein Foto von Michael Jäger, verwendet im Nordmagazin, zeigt einen Kometen im Weltall © Screenshot

Grüner Komet C/2022: So lässt er sich jetzt beobachten

Als er vor 50.000 Jahren zuletzt zu sehen war, lebten noch die Neandertaler. Jetzt nähert sich Komet C/2022 E3 wieder der Erde. mehr

Moderatorin Theresa Hebert summt die neuen Kopfhörerhits ein © NDR Foto: Jan Baumgart

Die NDR 1 Radio MV Kopfhörer-Hits: Titel erraten und gewinnen

Gesummten Titel erraten und mehrmals täglich mindestens 100€ gewinnen: Vom 9. Januar bis zum 3. Februar hören Sie bei NDR 1 Radio MV die Kopfhörer-Hits mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr