Stand: 08.07.2021 17:22 Uhr

MV erweitert Zaun gegen die Afrikanische Schweinepest

Mecklenburg-Vorpommern will den Schutzzaun gegen die Afrikanische Schweinepest erweitern. Südlich der A11 bis zum Schutzzaun des Landes Brandenburg soll eine Lücke von 2,5 Kilometern geschlossen werden. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums kostet der Lückenschluss 100.000 Euro, die das Land bezahlt. Baubeginn soll noch im August sein. Bislang ist in Mecklenburg-Vorpommern noch kein Fall von Afrikanischer Schweinepest aufgetreten. | 08.07.2021 17:22

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Die Schule in Mecklenburg-Vorpommern hat begonnen

Die Ferien sind vorbei, nun wird wieder gelernt: Die Kinder und Jugendlichen müssen dabei weiterhin Corona-Regeln befolgen. mehr