Stand: 15.07.2020 06:08 Uhr

Linke will Förderung für Anti-Gafferwände

Die Linke im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern fordert von Innenminister Lorenz Caffier (CDU) mehr Hilfen für die Feuerwehren beim Kampf gegen hartnäckige Schaulustige. Das Land müsse die Einsatzkräfte unterstützen und die Anschaffung von Sichtschutzwänden fördern.

Video
Die Gafferwand: Eine rote Stoffwand, die innerhalb von zwei Minuten mit einem Gebläse aufgebaut ist. Symbole auf der Wand weisen darauf hin, dass weder gefilmt noch Fotos geschossen werden dürfen.
3 Min

Feuerwehr Kritzkow kauft Anti-Gafferwand

Im Bereich Kritzkow sollen Schaulustige keine Chance mehr haben, Unfallstellen zu filmen: Die Feuerwehr hat sich eine Anti-Gafferwand gekauft - die erste im Land. 3 Min

Förderung laut Ministerium noch in Prüfung

Der Opposition fehlen handfeste Taten: Caffier könne nicht einerseits härtere Strafen für Leute fordern, die nach Unfällen beispielsweise auf Autobahnen Opfer und Einsatzkräfte mit dem Handy filmen, und dann anderseits eine Förderung zum Schutz der Betroffenen auf die lange Bank schieben, so der Innenexperte Peter Ritter. Anlass für die Kritik ist eine Antwort auf eine Anfrage. Das Innenministerium teilte mit, eine Förderung der Sichtschutzwände werde derzeit geprüft - bisher seien für die Autobahnen zwei der mobilen Blicksperren vorhanden.

Innenministerium soll Anschaffung schnell fördern

Dem Linken-Politiker Ritter reicht das nicht: Es könne nicht sein, dass die Rettungskräfte diese Ausrüstungsgegenstände aus der eigenen kommunalen Tasche finanzieren müssten. Caffier müsse schnell für Verbesserung sorgen. Die Feuerwehr in Kritzkow an der A 19 war im Januar landesweit die erste, die sich eine sogenannte Anti-Gafferwand angeschafft hat.

Hintergrund
Drei Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem brennenden Komposthaufen. © NDR Foto: Stefan Rampfel

Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 15.07.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Balkendiagramm mit Umfragewerten zur Sonntagsfrage Landtagswahl MV im November 2020. © NDR Foto: NDR

Wahlumfrage: Landes-CDU und Schwesig-SPD gleichauf

Wären am kommenden Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern Landtagswahlen, kämen CDU und SPD jeweils auf 27 Prozent. mehr

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Mundschutz in einem Raum im Kanzleramt. © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Corona-Gipfel mit Merkel: Das sind die Vorschläge

Die Länder sind sich bereits in vielen Punkten einig. Ein Überblick über Kontakte, Schulen, Masken - und die Weihnachtstage. mehr

Julian Riedel (l.) vom FC Hansa Rostock im Duell mit Raphael Obermair vom 1. FC Magdeburg © picture alliance/Fotostand

1:1 in Magdeburg - Hansa Rostocks Durststrecke hält an

Der Drittligist ist nun seit vier Partien sieglos und nur noch Tabellenneunter. John Verhoek trifft zum Ausgleich. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 128 neue Infektionen in MV, zwei weitere Todesfälle

Insgesamt drei Landkreise gelten aktuell als Risikogebiet. Die meisten neuen Infektionen gab es im Landkreis Vorpommern-Greifswald. mehr