Stand: 27.03.2019 11:19 Uhr

"Lila Bäcker": Zwei Kauf-Interessenten aufgetaucht

Bild vergrößern
"Auf dem richtigen Kurs": Die Gewerkschaft NGG äußerte sich positiv über die neue Entwicklung.

Für die Übernahme des angeschlagenen Unternehmens "Unser Heimatbäcker" haben sich nach Angaben der Geschäftsführung zwei Interessenten gemeldet. Die Geschäftsführung des als "Lila Bäcker" bekannten Unternehmens informierte am Dienstag ihre 2.700 Mitarbeiter. In dem Schreiben hieß es, dass zeitnah mit den Interessenten über einen Übernahme des Geschäftsbetriebes verhandelt werden soll. Das Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung solle weiterbetrieben werden, hieß es.

Insolvenzgeld nur noch bis Ende März

Die Geschäftsführung kündigte in dem Schreiben, welches NDR 1 Radio MV vorliegt, außerdem an, vom 1. April an unrentable Filialen schließen und Mietverträge für die verbleibenden Standorte neu aushandeln zu wollen. Weitere Entlassungen solle es aber nicht geben, hieß es. Ebenfalls vom 1. April an sollen alle Mitarbeiter wieder regulär Gehalt bekommen. Die Arbeitsagentur in Greifswald bestätigte auf Anfrage, dass die Zahlung von Insolvenzgeld an die Lila-Bäcker-Mitarbeiter Ende März eingestellt werde. Der Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG), Jörg Dahms, äußerte sich positiv zu den Nachrichten. Das Unternehmen sei auf dem richtigen Kurs, so Dahms.

Unternehmen seit längerer Zeit in Schieflage

Das Unternehmen hatte Mitte Januar Insolvenz angemeldet. Für die finanziellen Schwierigkeiten macht die Unternehmensleitung den Umsatzrückgang, steigende Kosten und die vorherige Geschäftsführung verantwortlich. Bereits im vergangenen Jahr wurden etwa 200 Mitarbeiter entlassen, weil das Unternehmen sich von Betriebsstätten in Pasewalk und Gägelow bei Wismar getrennt hatte. Gegen den vorherigen Geschäftsführer läuft eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue. Der Umsatz des Unternehmens lag nach eigenen Angaben 2016 bei 142 Millionen Euro, 2017 bei 138 Millionen und 2018 bei 129 Millionen Euro.

Weitere Informationen

"Lila Bäcker": Sachwalter optimistisch

In Pasewalk sind die "Lila Bäcker"-Mitarbeiter über den Stand der Insolvenz informiert worden. Der Sachwalter zeigte sich zuversichtlich, dass der Betrieb weitergeführt werden kann. (26.01.2019) mehr

"Lila Bäcker": Filialen auf dem Prüfstand

Nach der Insolvenz des Unternehmens "Unser Heimatbäcker" steht nach Angaben der Kette jede einzelne Filiale auf dem Prüfstand. Für eine genaue Prognose sei es noch zu früh. (23.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.03.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:00
Nordmagazin