Crivitz: Ein Krankenauto fährt vom Gelände des Mediclin-Krankenhauses. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner/dpa

Klinik Crivitz: Wunschpartner Helios will keine Geburtshilfe

Stand: 26.08.2021 05:56 Uhr

Der Kreis Ludwigslust-Parchim hat noch immer keinen Mitbetreiber für die Klinik in Crivitz. Das Angebot des Wunschpartners Helios soll bald kommen, der Konzern hält aber eine Geburtsstation dort nicht für sinnvoll.

Für das Krankenhaus in Crivitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) müssen noch immer viele Zukunftsfragen geklärt werden. Nach Informationen von NDR 1 Radio MV ist nicht sicher, mit wem der Landkreis das Krankenhaus künftig betreiben wird.

Partner mit Know-how noch gesucht

Seit rund einem Dreivierteljahr gehört das kleine Krankenhaus am Crivitzer See nun dem Landkreis Ludwigslust Parchim. Landrat Stefan Sternberg (SPD) hatte stets betont, dass der Kreis noch einen erfahrenen Partner mit Fachwissen an seiner Seite braucht. Der Maximalversorger Helios, der in Schwerin das große Klinikum betreibt, kam als Wunschkandidat in Frage.

Helios will keine Geburtsstation in Crivitz

Doch Helios ist als Partner bislang nicht gesetzt, sagte Landrat Sternberg NDR 1 Radio MV. Der Kreis wartet noch auf ein konkretes Angebot von Helios für eine Beteiligung - dies wird in den kommenden Tagen erwartet. Erst dann könne über die künftige medizinische Ausrichtung gesprochen werden, auch über ein Modellprojekt für ein Angebot in der Geburtshilfe. Helios sieht jedoch für eine Geburtsstation in Crivitz keinen Bedarf und hält eine solche Station dort auch nicht für medizinisch sinnvoll.

Weitere Informationen
Crivitz: Das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Mahnwache für Geburtsstation am Crivitzer Krankenhaus

Die örtliche Bürgerinitiative drängt auf ein Konzept für die Zukunft des Krankenhauses mit Geburtenstation. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 26.08.2021 | 06:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Gesundheitspolitik

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Demonstranten in Wismar sind gegen die Flüchtlingsunterkunft in Upahl © NDR Foto: NDR

Nordwestmecklenburg: 150 demonstrieren bei Kreistagssitzung

Eine Woche nach den tumultartigen Szenen bei der Kreistagssitzung in Grevesmühlen tagte das Gremium in Wismar. Wieder gab es Proteste, aber die Stimmung war friedlich. mehr

NDR MV Highlights

Neu: Rute Raus als Videopodcast bei Youtube

Heinz Galling und Horst Hennings in der Schatzkammer: Horsts Angelkeller. Bei Haken, Mäuseködern & Knicklichtern im Gefrierfach. 44 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr