Ein Gefängnis von außen. © NDR

JVA Bützow: Erster Corona-Ausbruch in einer Haftanstalt in MV

Stand: 12.01.2022 15:21 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind derzeit 1.000 Straftäter im Gefängnis, 1.300 Plätze gibt es. Fast zwei Jahre haben es die Haftanstalten im Land geschafft, Corona draußen zu halten. Doch jetzt gibt es die ersten Fälle, sowohl bei Gefangenen als auch bei Angestellten.

In den vergangenen fünf Tagen sind 21 Inhaftierte der JVA Bützow positiv auf die Corona-Virusvariante Omikron getestet worden. Die meisten Betroffenen waren geimpft, teils auch geboostert, sie wiesen kaum Symptome auf. Alle Infizierten sind in Quarantäne-Bereichen. Weitere PCR-Tests stehen noch aus.

Verstärkte Schutzvorkehrungen in anderen Anstalten in MV

Bützow rechnet in Kürze mit der Rückkehr in den Normalbetrieb. In den drei anderen Anstalten sind bisher keine positiven Corona-Tests gemeldet worden, so ein Sprecher. In allen Anstalten sind die Schutzvorkehrungen noch einmal verschärft worden. Besuche finden nur hinter Trennscheiben statt. Bei Kontakt zu Gefangenen gilt grundsätzlich FFP2-Maskenpflicht. Von den 800 Justizvollzugsbediensteten sind derzeit 13 wegen positiver Corona-Tests in häuslicher Quarantäne.

Weitere Informationen
Ein Arzt im Schutzanzug hält ein Wattestäbchen für einen Coronatest in der Hand. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig / Eibner-Pressefoto

Corona-News-Ticker: Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt unter 1.000

3.997 neue Fälle wurden landesweit verzeichnet - rund 600 weniger als vor einer Woche. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona in MV
Vier Spritzen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer liegen im Corona-Impfzentrum bereit. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Apotheker in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Impf-Schulung

Die Apothekerkammer des Landes bietet heute in Rostock fünf Impf-Kurse für Apotheker an. mehr

Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien für Mecklenburg-Vorpommern vom 28. Januar 2022. © NDR

Corona in MV: 2.937 Neuinfektionen - kein weiterer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen steigt in Mecklenburg-Vorpommern auf 1.042,0. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 5,8. mehr

Das Bild zeigt einen Flur auf einer Intesivstation in einem Krankenhaus. © picture-alliance Foto: Fabian Strauch

Krankenhausgesellschaft warnt vor Personalmangel

Wegen der aktuellen Corona-Welle seien in einigen Krankenhäusern bereits zeitweise Stationen geschlossen worden. mehr

Service
Smartphone Telefon-Tastatur. © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 12.01.2022 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Bahnrad-Fahrerin Lea Sophie Friedrich freut sich über ihr WM-Gold im Keirin. © picture-alliance / dpa Foto: Thibault Camus

Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2021 in MV

Erfolgreiche Publikumslieblinge: Bekannte Gesichter stehen auf dem Podium der Sportlerwahl des Jahres. mehr