Stand: 30.10.2021 14:11 Uhr

Feuerwehr-Fahrzeuge an kleinere Wehren übergeben

Das Innenministerium hat 16 Feuerwehr-Fahrzeuge an kleinere Wehren in Mecklenburg-Vorpommern übergeben. Es handle sich um die erste größere Lieferung aus dem Programm "Zukunftsfähige Feuerwehren", hieß es. Die Feuerwehrautos sind demnach unter anderem mit einem 1.000-Liter-Wassertank ausgestattet, damit die Wehren in die Lage sind, schnell und wirksam kleinere Brände zu löschen. Der Fördertopf für das Programm ist mit ingesamt mehr als 50 Millionen Euro gefüllt. Darüber sollen 265 zumeist kleinere Wehren neue Fahrzeuge bekommen. | 30.10.2021 14:10

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 30.10.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem Schaufenster in der Fußgängerzone hängt ein Schild mit der Aufschrift "geschlossen" © picture alliance/dpa Foto: Christophe Gateau

Warnstufe "Rot Plus": Schließungen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Weil der Landkreis sieben Tage lang rot eingestuft wurde, gelten dort seit heute nochmals verschärfte Corona-Regeln. mehr