Energiespar-Verordnung: Leuchtreklame aus, Temperatur runter

Stand: 02.09.2022 14:17 Uhr

Ladentüren zu, Leuchtreklame aus, Temperatur runter: Am Donnerstag ist die neue Energiesparverordnung in Kraft getreten. So soll der Verbrauch von Strom und Heizwärme gesenkt werden. Viele öffentliche Gebäude auch in Mecklenburg-Vorpommern werden nachts nicht beleuchtet.

Die Energiesparverordnung gilt zunächst für ein halbes Jahr. Einzelhandelsgeschäfte müssen ihre Türen geschlossen halten, nach 22 Uhr darf keine Leuchtreklame mehr eingeschaltet sein. Denkmäler und andere Bauwerke dürfen nachts nicht mehr angestrahlt werden. Schon am Donnerstag konnte man dies in mehreren Städten in Mecklenburg-Vorpommern beobachten. Statt illuminierten Fassaden ragten vielerorts die dunklen Silhouetten etwa großer Kirchen in den Abendhimmel. Einige öffentliche Gebäude wie etwa das Schweriner Schloss bleiben allerdings aus Sicherheitsgründen beleuchtet.

Private Pools dürfen nicht mehr beheizt werden

In Arbeitsräumen öffentlicher Gebäude wird die Temperatur auf 19 Grad begrenzt - ausgenommen sind allerdings Krankenhäuser, Kitas und Schulen. Private Schwimmbecken und Gartenpools dürfen nicht mehr beheizt werden. Mieterinnen und Mieter werden außerdem von der Pflicht entbunden, in ihren Wohnungen eine bestimmte Mindesttemperatur zu gewährleisten.

Rostocker Stadtwerke sagen Lichtwoche ab

In Rostock haben die Stadtwerke die Lichtwoche im November abgesagt. Die Veranstaltung lockte in den vergangenen Jahren viele Besucher mit bunten Lichtinstallationen in die Innenstadt. "Die Lage ist zu ernst, um zwischen leuchtenden Fassaden zu feiern", so Stadtwerke-Vorstand Ute Römer. Versorgungssicherheit und Solidarität stünden an erster Stelle. "Trotzdem sind wir sehr traurig diesen Schritt gehen zu müssen."

Weitere Informationen
Eine Stromrechnung mit Stecker und Taschenrechner. © fotolia.com Foto: Eisenhans

Strom sparen im Haushalt: Tipps zum Energiesparen

Energiekosten und Verbraucherpreise sind hoch. Wie kann ich zu Hause Strom sparen? Welche Geräte sind Stromfresser? mehr

"Können die kritische Lage auf dem Energiemarkt nicht ignorieren"

Die Stadtwerke haben noch weitere Energiesparmaßnahmen beschlossen. So werden die Leuchtreklame auf dem Verwaltungsgebäude in Marienehe und die Schaufensterbeleuchtung im Haus der Stadtwerke in der Innenstadt abgeschaltet. Nicht sicherheitsrelevante Werksbeleuchtung soll ebenfalls ausgeschaltet werden. "Wir können die kritische Lage auf dem Energiemarkt nicht ignorieren. Wir arbeiten im Moment an einer Alternative, um in dieser Zeit den Menschen aus Rostock und der Region etwas Schönes anzubieten", so Römer.

Weitere Informationen
Die Alsterfontäne ist abgeschaltet. © TNN

Energie sparen: Hamburgs Alsterfontäne ist schon aus

Die Alsterfontäne ist zwei Monate früher als üblich in die Winterpause gegangen. Die Maßnahme ist Teil des Energiesparplans des Senats. mehr

Brennende Gasflammen eines Gasherdes. © fotolia.com Foto:  by-studio

Hohe Gaspreise: Worauf sollten Verbraucher achten?

Verbraucher bezahlen weiterhin viel für Gas. Was können sie bei einer Preiserhöhung tun? Wie funktioniert die Gaspreisbremse? mehr

Eine Stromrechnung mit Stecker und Taschenrechner. © fotolia.com Foto: Eisenhans

Strom sparen im Haushalt: Tipps zum Energiesparen

Energiekosten und Verbraucherpreise sind hoch. Wie kann ich zu Hause Strom sparen? Welche Geräte sind Stromfresser? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 02.09.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Heizen

Strom

Energiekrise

Energie

Gaspreis

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein "Rufbus" steht an einer Straße. © picture alliance

Rufbus in MV: Startschuss für landesweites Angebot

Der Rufbus soll die Menschen transportieren, die nicht an ein Bus- oder Bahnnetz angeschlossen sind. Das Angebot soll es bald im ganzen Land geben. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr