Stand: 24.12.2022 08:00 Uhr

Eldena: Tierrettung warnt vor Ködern mit Rasierklingen

Die Tierrettung Vorpommern-Greifswald warnt Hundebesitzer vor ausgelegten Ködern mit Rasierklingen. Solche Wurststücke wurden in Greifswald in der Pappelallee beim alten Rodelberg und im Strandbad Eldena am Rettungsturm entdeckt. Bei der Polizei sind noch keine Meldungen eingegangen, sagte eine Sprecherin. Wer solche Köder entdeckt, solle Anzeige bei der Polizei erstatten. Denn dabei handelt es sich um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und das kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.12.2022 | 07:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Rostocker CDU-Abgeordnete Daniel Peters. © pcture alliance Foto: Bernd Wüstneck

Parteitags-Wochenende: SPD wählt Schwesig, CDU setzt auf Peters

Die Union stellt sich personell neu auf, die SPD setzt auf bisheriges Personal - auch die FDP-Delegierten kommen zusammen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr