Die Nordic Yards Werft in Wismar im Überblick

  • 1946 als Schiffsreparaturwerk der Roten Armee gegründet
  • seit den 1950er Jahren Bau von zivilen Schiffen für die DDR-Flotte
  • nach der Wende mehrere Besitzerwechsel
  • Insolvenz 2009
  • anschließend Übernahme durch den russischen Geschäftsmann Witali Jussufow
  • seit 2010 Bau eines Spezialtankschiffs und mehrerer Offshore-Plattformen
  • 2016 Verkauf an asiatische Genting-Gruppe

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Formular zur Erhebung der Kontaktdaten liegt in einem Café auf einem Tisch. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-Beratungen: Kaum Verschärfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Für falsche Namensangaben in Restaurants kann künftig ein Bußgeld verhängt werden, kündigte Ministerpräsidentin Schwesig an. mehr

Sparkassen-Logo © picture-alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Verträge für Sparkassen-Fusion in Westmecklenburg unterschrieben

Durch die Fusion der Sparkassen Mecklenburg-Schwerin und Parchim-Lübz entsteht die drittgrößte Sparkasse des Landes. mehr

Detlef Kurreck, Präsident des Bauernverbands M-V © NDR Foto: NDR

Bauernverband: Zukunftsrat braucht Vertreter der Landwirtschaft

Der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern beklagt eine Missachtung der Agrarbranche durch die Landesregierung. mehr

Reinhard Meyer © picture alliance / dpa Foto: Horst Galuschka

Corona-Krise: Kabinett beschließt Rekord-Neuverschuldung

Mit zusätzlichen Krediten in Höhe von 2,15 Milliarden Euro will die Landesregierung die Folgen der Corona-Krise mildern. mehr