Stand: 09.07.2020 16:53 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Corona: Erneut keine neue Infektion in MV - 804 Fälle insgesamt

In Mecklenburg-Vorpommern ist bis Donnerstag (Stand 15:00 Uhr) keine neue Coronavirus-Infektion gemeldet worden. Insgesamt wurden im Nordosten bisher 804 Infektionen registriert, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) mitteilte. Die ersten Fälle waren in Mecklenburg-Vorpommern Anfang März aufgetreten.

Weitere Informationen
NDR Info

Corona-Ticker: Weitere Lockerungen in MV treten in Kraft

NDR Info

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es ab heute keine Corona-bedingten strengen Kontaktsperren mehr. Niedersachsen will ebenfalls weitere Lockerungen bekannt geben. Mehr Corona-News im Ticker. mehr


118 Infizierte in Kliniken behandelt

Landesweit müssen oder mussten 118 Menschen den Angaben zufolge in Kliniken behandelt werden - 21 von ihnen auf Intensivstationen. Laut einer Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) sind in Mecklenburg-Vorpommern 777 Personen der positiv getesteten Menschen von einer Covid-19-Erkrankung genesen. Insgesamt gab es bislang 20 Todesfälle im Nordosten.

Die meisten Fälle in Vorpommern-Greifswald

Die meisten Infizierten gab beziehungsweise gibt es im Landkreis Vorpommern-Greifswald (140). Danach folgen der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mit 126 und die Hansestadt Rostock mit 106. Im Kreis Ludwigslust-Parchim sind es 93, in Vorpommern-Rügen 92, in Schwerin 91 Fälle und im Kreis Nordwestmecklenburg 80. Die wenigsten Fälle wurden bislang im Landkreis Rostock (76) registriert.

Corona: Weitere Informationen

Tagestouristen: In Reisebussen wieder nach MV

10.07.2020 06:00 Uhr

Von heute an dürfen Tagestouristen wieder nach Mecklenburg-Vorpommern - allerdings nur in Reisebussen. Eine individuelle Anreise mit Auto und Bahn ohne Übernachtung ist weiter nicht erlaubt. mehr

Neue Corona-Verordnung gilt: Mehr Freiheiten in MV

10.07.2020 06:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern gilt von heute an die neue Corona-Schutzverordnung: Die Kontaktbeschränkungen fallen, größere Treffen sind erlaubt und die Sperrstunde wurde verschoben. mehr

Mund-Nasen-Schutz: Fluch oder Segen?

09.07.2020 19:30 Uhr

Der Mund-Nasen-Schutz ist für manchen in Corona-Zeiten notwendiges Übel. Einige klagen aber über gesundheitliche Probleme durch das Tragen. Doch Mediziner geben Entwarnung. mehr

Corona-Soforthilfen: Knapp 160 Betrugsverfahren laufen

09.07.2020 15:32 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern bearbeiten die Staatsanwaltschaften derzeit rund 160 Verfahren, in denen es um mutmaßlichen Betrug rund um Corona-Soforthilfen geht. mehr

AIDA Cruises startet im August in Sommersaison

09.07.2020 14:00 Uhr

Die Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises mit Sitz in Rostock startet nach der Corona-Pause in die Sommersaison. Bereits im August sollen die ersten Schiffe wieder mit Gästen ablegen. mehr

MV ergänzt Hilfsprogramm des Bundes in Millionenhöhe

08.07.2020 16:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern stockt das Corona-Hilfsprogramm des Bundes für angeschlagene Unternehmen mit bis zu 22 Millionen Euro für Personalkosten auf, die nicht durch Kurzarbeitergeld abgedeckt sind. mehr

Service

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 09.07.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:59
Nordmagazin