Nachtclub ÜberPop

Karaoke, vom Glück und Nervenkitzel des Mitsingens

Sonntag, 19. Januar 2020, 23:05 bis 00:00 Uhr, NDR Info

Am Mikrofon: Birgit Reuther, Andreas Moll

Bild vergrößern
Karaoke zuhause: Mit Mitsing-Spielen kann man vor dem Fernseher zum Star werden.

Die Karaoke, das Singen zu Instrumental-Versionen von Songs, hat sich in den frühen 1970er-Jahren in Japan entwickelt. Mittlerweile ist das Partyspiel nicht nur ein beliebter Gruppenspaß in Wohnzimmern und Kneipen. Millionen User praktizieren über Karaoke-Apps auf dem Smartphone ihre ganz eigene gesangliche Selbstinszenierung.

Die Moderatoren Andreas Moll und Birgit Reuther erkunden in der aktuellen Ausgabe des Nachtclub Überpop diesen besonderen Zweig der Popkultur. Sie erläutern, welche Songs sich am besten zur Karaoke eigenen. Und sie tauchen ein in die komplexe Welt aus Selbstüberschätzung und unentdeckten Talenten, Euphorie und Peinlichkeiten. Worin besteht die Faszination für Imitation und Interpretation: Ist es die befreiende Kraft des Singens? Liegt es am Nervenkitzel, vor Freunden und Fremden für fünf Minuten in die Rolle eines Popstars zu schlüpfen? Oder ist Karaoke eine spezielle Form, der eigenen Lieblingsmusik besonders nahe zu sein?

Die Gäste der Sendung

Bild vergrößern
Themengebundene Karaokewettbewerbe ziehen Fans bestimmter Musiker und Shows an. Hier: ESC-Karaoke.

Zu Gast sind Musiker Patrick Siegfried Zimmer sowie Regisseur Dominik Günther. Unter dem Pseudonym Nik Neandertal organisiert und moderiert Günther seit 1997 wahnwitzige wie amüsante Karaoke-Shows. Zudem ist er nach Asien gereist, um das Genre in dessen Heimat zu erkunden. Patrick Siegfried Zimmer wiederum hat mit „Eternities“ soeben ein Karaoke-Album veröffentlicht und verleiht dem Mitsing-Spiel somit einen kunstvollen Dreh: Musikerinnen und Musiker interpretieren zur Instrumentalversion Zimmers Pop-Ode „Eternity“ — darunter König Boris von Fettes Brot, Sophia Kennedy, Ebba Durstewitz (JaKönigJa) und Stephan Eicher (Grauzone).

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/Nachtclub-UeberPop,sendung978738.html